Geringe Nachfrage: Abbiegeassistent Förderung in Österreich noch reichlich vorhanden

Die Nachfrage nach der Abbiegeassistent Förderung in Österreich läuft nur schleppend voran: Seit dem 2. September 2019, also seit rund zwei Monaten, können sich Unternehmen für den Zuschuss zum wichtigen Sicherheitsassistenten, der tödliche Verkehrsunfälle durch rechtsabbiegende Lastwagen verhindern soll, bewerben. Für die Anschaffung und den Einbau des Abbiegeassistenzsystems wird eine Förderung von bis zu 900 Euro ausgezahlt. Ende Oktober waren allerdings erst 59 Anträge von 22 Unternehmen bei der Förderstelle SCHIG eingegangen. Zur Verdeutlichung: Das entspricht lediglich vier Prozent des gesamten Fördervolumens in Höhe von einer Million Euro.

Die Abbiegeassistent Förderung in Österreich können Unternehmen erhalten, die ein Neu- oder Bestandsfahrzeug mit einem Mindestgewicht von 3,5 Tonnen mit dem System ausstatten. Dabei können bis zu fünf LKW pro Unternehmen gefördert werden. Die Förderung beträgt 25 Prozent der Anschaffungs- und Einbaukosten, höchstens jedoch 900 Euro. Österreich stellt dafür ein Fördervolumen in Höhe von einer Million Euro zur Verfügung. Verkehrsminister Andreas Reichhardt ist stolz darauf, dass die Förderung von den Unternehmen bereits angenommen wird. Er glaubt allerdings auch, dass eine deutliche Steigerung möglich sei. Die Regierung in Österreich habe die Hausaufgaben gemacht, um zu einer Erhöhung der Verkehrssicherheit beizutragen, so Reichhardt. Nun liegt es an den Unternehmen, die angebotene Möglichkeit zur Förderung der Sicherheitssysteme zu nutzen.

Die Unterstützung wird so lange ausgezahlt, bis das Gesamtvolumen erreicht ist, spätestens jedoch bis zum 31. Dezember 2024. In Anbetracht der Tatsache, dass allerdings erst vier Prozent der gesamten Förderung verteilt ist, haben Unternehmen und LKW-Fahrer noch etwas Zeit, um den Zuschuss in Anspruch zu nehmen. Allerdings sollten sie nicht mehr allzu lange warten, denn das Interesse wächst stetig. Entsprechende Anträge und Merkblätter sind auf der Internetseite der Förderstelle SCHIG herunterzuladen oder online auszufüllen. Dabei ist jedoch zu beachten, dass nicht alle Sicherheitssysteme von der Regierung bezuschusst werden. Ein Großteil der Unternehmen nutzen den Abbiegeassistenten von LUIS Technology. Für dieses System kann die Abbiegeassistent Förderung in Österreich ausgezahlt werden.

Dokumente dazu finden Sie hier (externe Links von https://www.schig.com/abbiegen/ ):

Österreich